Sternzeichen Jungfrau: gründlich und Freude am Detail

Sternzeichen Jungfrau, Illustration und © Claudia Hohlweg für Blumoon

Sternzeichen Jungfrau: Diese Menschen kommen auf die Welt um mit ihrem analytischen Verstand auf bescheidene Art Vollkommenheit in die Welt zu bringen.

Nachdem im Löwen die Entfaltung der Persönlichkeit ihren Höhepunkt erreicht hat, setzt nun die Jungfrau-Phase ein. Eine Phase der Entfaltung des Bewusstseins, die ein größeres Verständnis für die Bedeutung des sozialen Geschehens und einer kosmischen Ordnung mit sich bringt.
Die seelische Einstellung und Angleichung an Bedingungen erfordert Bewusstheit über sich und die Umwelt. Das Sternzeichen Jungfrau setzt als das zweite Erdzeichen im Tierkreis die seelischen Grenzen, um mit Vernunft das Eigenleben gegenüber der Umwelt lebensfähig zu erhalten.

Sternzeichen Jungfrau — die Lebensaufgabe:
Alles kritisch auf Tauglichkeit zu prüfen

Sternzeichen Jungfrau: Das Streben nach einem Ideal

Das Sternzeichen Jungfrau entspricht der Ernte, jetzt wird die Spreu vom Weizen getrennt. Jungfrauen haben eine instinktsichere Unterscheidungsfähigkeit. Was ist nützlich, was ist unnütz? Was ist gesund, was ist ungesund? Was ist schädlich, was ist brauchbar?
Stets um das Optimum bemüht und mit dem geringsten Aufwand, leistet die Jungfrau ihren Beitrag zum Funktionieren des grösseren Ganzen. Manchmal können ihre Bemühungen dabei in einen übertriebenen Perfektionismus oder kritischer Selbstanalyse ausarten. Denn Jungfrauen streben ein Ideal an, sie suchen nach dem, was sie sein könnten. Ihnen geht es darum das Wollen dem Können anzugleichen. Kein anderes Sternzeichen kann sich selbst so bewußt und klar sehen. Die Kritik der Jungfrau ist gefürchtet, sie ist ihr selbstverständlich, ihr tägliches Einmaleins.

Sternzeichen Jungfrau: Ordentlich oder Angst vor Chaos?

Jungfrauen gelten als ordentlich, was jedoch nicht immer stimmt. Hinter dem Wunsch, die Welt mit dem Verstand bis ins letzte Detail zu ergründen, steht die Angst vor dem Chaos. Die Liebe zum Detail artet hier ein wenig aus, verliert sich im Kleinen und kann dann das große Ganze nicht mehr sehen.
Jungfrauen können von ihrem gegenüberliegenden Zeichen, den Fischen lernen. Chaos ist Ordnung, beide Teile wollen integriert und gelebt werden. Wenn die Jungfrau lernt, das Chaos der Fische zuzulassen, sich nicht mit Äußerlichkeiten aufzuhalten und Mitgefühl entwickelt, dann ist sie in ihrer Mitte.

Sternzeichen Jungfrau: Arbeit an sich selbst und für andere

Jungfrauen wollen wachsen. Ihre Sehnsucht nach Perfektion treibt sie an, sich zu verändern. Ein Geschenk für die Jungfrau ist ihr angeborener Pragmatismus. Damit hat sie ein exzellentes Mittel zur Verfügung, ihr Ziel zu erreichen. Um das Selbst zu perfektionieren ist Demut in der Selbsteinschätzung, sowie der Wunsch nötig, der Welt eine Gabe anzubieten. Nämlich ihren Dienst an der Gemeinschaft. Es ist die Art der Jungfrau sich so zum Ausdruck zu bringen. Indem sie einer bedeutungsvollen Arbeit nachgeht, transformiert sie sich selbst. Sie bietet den Teil von sich an, der vollkommen ist und wird damit zur Verkörperung ihrer Arbeit. Die Kompetenz der Jungfrau besteht darin, vor allem Aufgaben zu erledigen, die Geduld und Präzision erfordern.
Jungfrauen bringen für den Beruf alle Qualifikationen mit, die man bei einem Mitarbeiter schätzt. Sie sind klug und umsichtig im Handeln, sowie zuverlässig in der Terminplanung. In der zweiten Reihe fühlen sie sich wohl, denn sie mögen es überhaupt nicht gerne Entscheidungen für andere zu treffen. Die Verantwortung ist ihnen zu groß.
Eine Jungfrau lebt immer bewußt und vertraut mit den gegebenen Bedingungen. Sie wird nicht gegen die Umstände, sondern mit ihnen arbeiten. Die tägliche Selbsttäuschung ist ihr fremd. Als Erdzeichen steht sie immer mit beiden Beinen auf dem Boden der Tatsachen. Und genau darin liegt das Geheimnis ihres Erfolges!

Sternzeichen Jungfrau: Empfindsame Antennen

Die Achse Fische/Jungfrau wird im Horoskop die Heilerachse genannt. Der zur Jungfrau zugehörige Planet ist Merkur, der in der Mythologie auch mit einem Heilstab, der über alles Heilstaub verteilen kann, dargestellt wird. Damit kommen die heilenden Fähigkeiten der Jungfrauen zum Tragen. Dem Sternzeichen Jungfrau obliegt die Aufgabe, die Lebensfähigkeit zu erhalten, die feinnervige Balance zwischen Eigenwillen und den gegebenen Bedingungen und Möglichkeiten herzustellen. Mit ihren empfindsamen Antennen registriert die Jungfrau Merkmale und Bedingungen und sie diagnostiziert äußerst präzise. Dementsprechend hat sie die besondere Fähigkeit Wirklichkeiten aufzuspüren, sie auszudrücken, sie ins Leben zu bringen.
Die meisten Jungfrauen verfügen über einen überdurchschnittlichen Geruchssinn. Sie haben einen Instinkt für Instabiles und Entwicklung. Haben sie einmal Witterung aufgenommen, dann gehen sie den Dingen mit aller Gründlichkeit auf den Grund: systematisch, methodisch, zweckmäßig. Jungfrauen sind auch die Analytiker, die Diagnostiker, die Entlarver im Tierkreis.

Sternzeichen Jungfrau: Vorsichtig in der Liebe

Jungfrauen sind sehr behutsam, wenn es um Gefühle geht. Man könnte sie für zurückhaltend, fast sogar für spröde halten. Nach eingehender Prüfung werden sie sich langsam öffnen. Ein Ja-Wort ist dann kein leichtfertiger Entschluss, sondern ein grundsätzliches Ja, das im Vorfeld schon alle eventuellen Krisen mit einschließt. Wenn man eine Jungfrau für sich gewinnen kann, ist sie treu umsorgend und wird sich restlos für die Beziehung und die Familie einsetzen. Probleme können sich ergeben, wenn sich eine Jungfrau in Stich gelassen fühlt. Kommt es zur Trennung, wird die Jungfrau lange nicht loslassen wollen.

Der Leitsatz der Jungfrau: Ich prüfe und analysiere

  • Körperliche Entsprechung: Darm und Verdauungstrakt, Stoffwechsel, Sonnengeflecht
  • Blumen: Nelken, Astern, Ähren, Heidekraut
  • Farben: sandfarben, hellbraun, beige, grau, lindgrün
  • Edelsteine: Zitrin, Bernstein, grüner Achat, brauner und grüner Jaspis

›››Das Kinder-Horoskop für die kleine Jungfrau finden Sie hier.

›››Hier geht es zu den anderen Sternzeichen!

Wir haben alle eine Jungfrau in unserem Horoskop. Das kann ein Aszendent sein, unser Mond oder ein anderer Planet, der im Zeichen Jungfrau steht und jeder hat ein „Jungfrau-Haus”. Wie uns diese analytische Energie zur Verfügung steht, wie sie von uns eingesetzt wird oder ob sie blockiert ist, ist im Horoskop zu erkennen!

›››Für alle, die jetzt neugierig geworden sind, eignet sich die individuelle Deutung des Persönlichkeit-Horoskops.