Skorpion-Neumond: Spirituelles Wachstum

Farbige Illustration zum Skorpion-Neumond

Der Skorpion-Neumond — Am 07.11.2018 um 17.02 Uhr verbinden sich Sonne und Mond zum Neumond im Skorpion, im Zeichen der Seelentiefe und der extremen Gefühle. Hier finden wir Themen wie Tod und Wiedergeburt, passend zur Zeit, in welcher der Skorpion herrscht: die äußere Natur erstirbt und im Verborgenen verwandelt sich Laub in Humus für das nächste Jahr. So ist es nicht verwunderlich, dass es beim Skorpion um tiefe Verwandlungs-Prozesse geht. → weiterlesen

Mondknoten im Krebs — Seelenwachstum

Die Symbole des auf- und absteigenden Mondknotens

Zum 07.11.2018 verlässt der Mondknoten nach 18 ½ Monaten das Zeichen Löwe. In dieser Zeit stand das Ich im Vordergrund: sich zeigen und eine Bühne schaffen für das, was wir aus der Herzenergie heraus schöpfen. Anfang November wird sich mit dem Mondknoten im Krebs das Thema ändern. Es entsteht eine feinfühlige, fürsorgliche Energie, Sehnsucht nach Geborgenheit und die Bereitschaft, emotionale Bande zu knüpfen. Wir schauen nach innen und begeben uns auf dem Seelenweg bis zu den Wurzeln unserer Ahnen. Denn jetzt geht es um die Fragen: Wo fühle ich mich zuhause? Wem fühle ich mich emotional verbunden? → weiterlesen

Stier-Vollmond: Loslassen und Vertrauen

Farbige Illustration für den Stier-Vollmond

Der Stier-Vollmond — Am 24.10.2018 um 18.45 Uhr stehen sich die Sonne im Skorpion und der Mond im Stier gradgenau zum Vollmond gegenüber. An der Seite des Mondes steht Uranus, an der Seite der Sonne befindet sich die rückläufige Venus. Wir haben es aufgrund der Beteiligung von Uranus mit einer explosiven Energie zu tun, die jetzt zum Stier-Vollmond den Höhepunkt ihrer Entwicklung erlebt. Angesichts der Beteiligung von Mond und Venus könnte diese mit den Frauenrechten in Verbindung gebracht werden, sodass wir mit überraschenden, vielleicht sogar schockierenden Ereignissen rechnen können.
Es gilt jetzt, klar zu unterscheiden, was sich verändern muss und was erhalten werden soll, sowohl in der Weltpolitik, als auch auf der persönlichen Ebene.
→ weiterlesen

Der Waage-Neumond bringt Klarheit in Beziehungen

Farbige Illustration zum Waage-Neumond

Der Waage-Neumond — Am 09.10.2018 um 05.46 Uhr verbinden sich Sonne und Mond im 16. Grad der Waage zum Neumond. Waage ist das Zeichen, das für Beziehungen, Harmonie und Fairness steht. Diesmal steht zusätzlich Pluto in einem herausfordernden Aspekt zum Neumond in der Waage und die rückläufige Venus prüft auf tiefgründige Art alle Beziehungen. Mit diesem Waage-Neumond könnten uns also Intensität, Leidenschaft sowie Fragen von Macht und Ohnmacht beschäftigen, besonders in Bezug auf Beziehungen.
Nutze den Zündfunken, der durch die Verschmelzung von Sonne und Mond entsteht, sorgfältig: Welchen Samen möchtest du zum Neumond in der Waage säen? → weiterlesen

Ab 05.10.2018 ist Venus rückläufig

Farbige Illustration

In der Zeit vom 05.10.2018 bis zum 17.11.2018 ist Venus rückläufig, zunächst im Skorpion und dann in der Waage. Wenn Planeten ins Zeichen Skorpion eintreten, ist dies wie eine Reise in die Unterwelt. Die Tiefgründigkeit des Skorpions kann uns in das geheimnisvolle Terrain unserer Beziehungen führen. Damit ist die Beziehung zu anderen, aber auch zu uns selbst gemeint. Jetzt können wir wahren Forschergeist entwickeln, der uns bis zu unseren ungeliebtesten Seelenanteilen führt. Dahin, wo wir ein tieferes Verständnis für uns und unsere Geschichte entwickeln können. Auch wenn es sehr schmerzhaft ist. Geheimnisse und Tabus haben jetzt eine starke Anziehungskraft und in Wirtschaft und Politik könnten unschöne Geheimnisse ans Licht kommen. Wenn sich Venus dann ab dem 01.11.2018 in der Waage befindet, wird es leichter, ein besseres Verständnis für uns selbst und unser Gegenüber zu entwickeln. So kann es uns gelingen, eine neue Harmonie herzustellen. → weiterlesen

Widder-Vollmond: das Auflösen von Seelenverträgen

Illustration für den Widder-Vollmond

Der Widder-Vollmond — Am 25.09.2018 um 04.52 Uhr stehen sich die Sonne in der Waage und der Mond im Widder gradgenau zum Vollmond gegenüber. Sonne und Mond sind dabei eng mit Chiron verwoben, welcher derzeit auf fast exakt 0° Widder steht, bevor er noch einmal zurück ins Reich der Fische wandert. 0° Widder hat sich, bezogen auf das Weltgeschehen, als sehr sensibler Punkt erwiesen. Ein Transit von Chiron über diesen Punkt beschleunigt die Flut globaler Ereignisse. Die Sonne steht direkt gegenüber in der Waage. Das Thema Gerechtigkeit wird in diesen Tagen im Fokus stehen. Im Mondlicht können wir Dinge sehen, die im Sonnenlicht nicht sichtbar sind. Dieser Vollmond wirft sein Licht auf das Leid der Welt und macht Mut, Verantwortung zu übernehmen: für uns und für die Welt, in der wir leben.
→ weiterlesen

Jungfrau-Neumond: Heilung auf allen Ebenen

Farbige Illustration für den Jungfrau-Neumond

Der Jungfrau-Neumond — Am 09.09.2018 verbinden sich Sonne und Mond um 20.01 Uhr im 17. Grad der Jungfrau zum Neumond. Aus der Verschmelzung der beiden Lichter entsteht in dunkler Verborgenenheit ein Zündfunken, der das Potenzial des Jungfrau-Neumonds freisetzt. Während das Zeichen Jungfrau eher pragmatisch ist, bringt der Neumond einen mystischen Moment des Neubeginns. Welchen Samen möchtest du zum Neumond in der Jungfrau säen? → weiterlesen

Löwe-Neumond plus Sonnenfinsternis am 11.08.2018

Illustration für den Löwe-Neumond, © Claudia Hohlweg für Blumoon

Der Löwe-Neumond — Am 11.08.2018 treffen sich Sonne und Mond um 11.57 Uhr im Löwen zum Neumond. Dabei ereignet sich, wie schon im Januar und zuletzt vor vier Wochen, eine weitere Sonnenfinsternis, die in Europa allerdings nicht sichtbar ist. Normalerweise entstehen zwei Sonnenfinsternisse pro Jahr; wir erleben jetzt die dritte — nichts ist unmöglich! → weiterlesen

Der Wassermann-Vollmond am 27.07.2018 und eine Jahrhundert-Finsternis

Illustration vom Wassermann-Vollmond und der Mondfinsternis, Illustration und © Claudia Hohlweg für Blumoon

Der Wassermann-Vollmond — am 27.07.2018 um 22.20 Uhr stehen sich die Sonne im Löwen und der Mond im Wassermann gradgenau gegenüber. Zugleich durchläuft dieser Vollmond eine totale Mondfinsternis. Wir befinden uns in der Mitte eines sehr intensiven Zeitfensters, welches sich mit dem Neumond im Krebs Mitte Juli geöffnet hat und sich mit dem Neumond im Löwen Mitte August schließt. Dieser Vollmond bringt einiges ins Licht und damit auch in Gang. Auch die Auswirkungen von unterdrücktem Groll und Wut können wir jetzt durch den stark involvierten rückläufigen Mars zu spüren bekommen. → weiterlesen