Neumond im Steinbock am 13.01.2021

Farbige Illustration für den Neumond im Steinbock

Willkommen in einem neuen Zeitalter!

Am 13.01.2021 um 06:00 Uhr verbinden sich in einem kosmischen Moment Sonne und Mond auf 23 Grad zum Neumond im Steinbock. Es kann einfach kein Zufall sein, dass dieser Neumond mit Pluto an seiner Seite, auf dem gleichen Gradpunkt der Saturn-Pluto-Konjunktion vom 12.01.2020 stattfindet! Dies gleicht einer kosmischen Erinnerung, das Versprechen Dir selbst gegenüber einzuhalten: Bist Du bereit, Dich selbst zu ermächtigen, neue Wege einzuschlagen, Deiner wahrhaftigen Berufung und Leidenschaft zu folgen, um Deine Talente und Gaben in das große Ganze einzubringen?
→ weiterlesen

Vielen Dank für's Teilen:

Vollmond im Krebs am 30.12.2020

Farbige Illustration für den Vollmond im Krebs

Was hast Du 2020 gelernt?

2020 hat uns verändert, es war ein markantes entscheidendes Jahr für uns alle. Wir werden noch oft an dieses Jahr zurückdenken und uns daran erinnern, wie es den Lauf der Geschichte verändert hat. Dieses besondere Jahr begann mit einer Mondfinsternis im Krebs und endet auch mit einem Vollmond im Krebs am 30.12.2020 um 04:28 Uhr, dem Höhepunkt des Sonne-Mond-Zyklus. Achtung, Emotionen könnten uns rund um den Vollmond wie einen reißenden Fluss durchströmen. Denn im Zeichen des empfindsamen Krebs finden wir die Welt der Gefühle, das Unbewusste, das Weibliche und liebevolle Mütterliche, aber auch das Kindliche oder das verletzte Kind in uns. Steht der Mond im Krebs, ist er in sein astrologisches Zuhause zurückgekehrt. Hier kann sich die feine Energie des Erdbegleiters ungehindert ausbreiten: in Form tiefer Gefühle, bildreicher Träume und einer gesteigerten Sensibilität. → weiterlesen

Vielen Dank für's Teilen:

Sonnenfinsternis im Schützen am 14.12.2020

Bist Du bereit?

Die totale Sonnenfinsternis findet am 14.12.2020 um 17:13 Uhr auf 23 Grad im Schützen statt. Nur wenige Tage später, erleben wir eines der wichtigsten astrologischen Ereignisse des Jahres: am Tag der Wintersonnenwende werden auch Jupiter und Saturn einen neuen gemeinsamen Zyklus beginnen. Auch wenn diese Sonnenfinsternis im Schützen nicht in unseren Breitengraden sichtbar ist, wird ihre Wirkungskraft zu spüren sein. Beleuchtet werden unsere Glaubenssysteme, Gesetze, die Art und Weise, wie wir unsere inneren und äußeren Horizonte erweitern und wie sehr wir unsere Seele darin unterstützen, sich zu entfalten. Diese Finsternis signalisiert einen Moment persönlicher und kollektiver Befreiung und Veränderung. Bist Du bereit? Dann kannst Du jetzt beginnen, Dein Leben in eine wahrhaftigere und sinnvollere Richtung zu lenken. Kosmische Unterstützung ist garantiert! → weiterlesen

Vielen Dank für's Teilen:

Antworten aus einer anderen Dimension

Mit dem monatlichen Mondzyklus und den damit verbundenen Wandlungsenergien des Mondes erleben wir jeden Monat den Prozess des Werdens und Loslassens von Neuem. Sich auf die Mondphasen einzustimmen, führt uns zu einer Verbindung mit den unendlichen Weiten des Himmels.
Wir befinden uns am 07.12.2020 genau in der Mitte zwischen zwei Finsternissen: Nach der Mondfinsternis im Zwilling vom 30.11.2020 und vor der Sonnenfinsternis im Schützen am 14.12.2020. Es ist die Zeit des abnehmenden Halbmonds – Sonne und Mond stehen in einem herausfordernden Quadrat zueinander. Jedes der beiden Lichter versucht, den Ausdruck des anderen zu verhindern – eine Spannung, die Aktivität fördert. Nehmen wir die Herausforderung an, können wir manchmal sogar über uns selbst hinaus wachsen. → weiterlesen

Vielen Dank für's Teilen:

Mondfinsternis im Zwilling am 30.11.2020

Lässt Du das Licht herein?

Mondfinsternis im Zwilling – Mit dem Vollmond im Zwilling am 30.11.2020 um 10:29 Uhr erleben wir den Höhepunkt des 28-tägigen Mondzyklus. Nur wenige Minuten später, um 10:42 Uhr findet dann eine Mondfinsternis statt. Finsternisse stellen Vollendungen, Höhepunkte oder Abschlüsse von Entwicklungen dar. Sie werfen ein Licht auf etwas, was bis dahin im Dunklen, Verborgenen lag.
Auch wenn diese Halbschatten-Mondfinsternis in unseren Breitengraden nicht sichtbar ist, wird sie eine stark wandelnde Auswirkung haben. Unbewusste Themen und verdrängte Impulse treten mit Wucht in Erscheinung und lassen sich nicht mehr verdrängen. Es kann befreiend sein, loszulassen, was uns immer noch an der Vergangenheit festhält. Wer sich in diesem Jahr noch nicht von längst überholten Verhaltens- und Denkmustern befreit hat, könnte zu einem bislang unbekannten inneren Orten katapultiert werden – vertraue diesem Prozess!
→ weiterlesen

Vielen Dank für's Teilen:

Neumond im Skorpion am 15.11.2020

Alles verändert sich – und Du?

Am 15.11.2020 um 06:07 Uhr verbinden sich bei 24 Grad, in einem kosmischen Moment, Sonne und Mond zum Neumond im Skorpion. Mit diesem Mondzyklus beginnt eine Zeit, in welcher wir hinter die Dinge blicken können, ihnen schonungslos detektivisch und nichts verschleiernd auf den Grund gehen können. Scheinharmonien könnten nun aufgedeckt werden und es wird ungemütlich, sollte die Wahrheit verschwiegen werden. Nimm Dir Zeit und frage dich: Was darf sich in meinem Leben, meinen Beziehungen verändern? → weiterlesen

Vielen Dank für's Teilen:

Vollmond im Stier am 31.10.2020

Umarme die Vergänglichkeit!

Vollmond im Stier – Am 31.10.2020 um 15:49 Uhr, stehen sich die Sonne im Skorpion und der Mond im Stier zum Vollmond gegenüber. Wir erleben den Höhepunkt des 28-tägigen Mondzyklus. Nun geht es darum, eine Balance zu finden zwischen dem Tiefgründigen, Verborgenen, Erahnbaren (Skorpion) und dem Beständigen, Festhaltenden, Realen (Stier).
Dieser zweite Vollmond im Oktober ist ein Blue Moon und findet zusammen mit Samhain, Halloween und Allerseelen (01.11.) statt. Der Vollmond im Stier beleuchtet also das Thema Vergänglichkeit: Die feurige, Leben spendende Kraft zieht sich langsam zurück in die Erde und die Natur begibt sich zur Ruhe. Bis zur Wintersonnenwende am 21.12.2020 nimmt die Dunkelheit nun täglich zu und lädt zur Innenschau ein. Die Schleier zwischen den Welten lichten sich, machen den Weg frei zu der Anderswelt: die Welt der Verstorbenen und Ahnen. Zur Zeit des Skorpions ist dieser besondere Zugang so offen, wie sonst nie. → weiterlesen

Vielen Dank für's Teilen:

Rückläufige Planeten 2021

Rückläufige Planeten 2021 – Was dürfen wir erwarten?

Rückläufige Planeten sind besser als ihr Ruf! Die rückläufigen Phasen der Planeten sind wichtige Zeiten, um inne zu halten und der inneren Stimme zu lauschen. Dass dann gar nichts klappt und alles schief läuft, stimmt allerdings nicht. Es kann aber sein, dass wir Entscheidungen, die wir in der rückläufigen Phase getroffenen haben, noch einmal ändern – vielleicht bereuen wir sie sogar. Stehen jedoch wichtige Entscheidungen an, sollte immer das persönliche Horoskop hinzugezogen werden. Dann erst gibt es klare Hinweise auf die Gesamtsituation. → weiterlesen

Vielen Dank für's Teilen:

Neumond in der Waage am 16.10.2020

Illustration für den Neumond in der Waage 2020

Neumond in der Waage – Wach auf!

Am 16.10.2020 um 21:31 Uhr verbinden sich bei 24 Grad, in einem kosmischen Moment, Sonne und Mond zum Neumond in der Waage und ein neuer Mondzyklus beginnt. Dieser Neumond treibt voran, drängt in die Tiefe! Beziehungen stehen im Brennpunkt. Durch die Rückläufigkeit Merkurs vom 14.10. – 03.11. ist es möglich alles zu hinterfragen, bis ins letzte Detail. Manchmal werden in dieser Zeit sogar Geheimnisse aufgedeckt! Daher könnte der Blick auf andere momentan sogar ein wenig kritisch sein. Eine starke Bindung wird noch stärker aus dieser Zeit hervorgehen – eine instabile Beziehung hingegen kann in diesen Tagen tief erschüttert werden.
→ weiterlesen

Vielen Dank für's Teilen: