Vollmond im Löwen: Totale Mondfinsternis mit Blutmond

Illustration für den Vollmond im Löwen

Der Vollmond im Löwen — Am 21.01.2019 um 06.16 Uhr stehen sich die Sonne im Wassermann und der Mond im Löwen zum Vollmond gegenüber. Der Vollmond zeigt den Höhepunkt des Sonne-Mond-Zyklus an, jetzt wird sichtbar, was wir zum Neumond im Steinbock gesät haben. Dieser Vollmond bringt eine auch bei uns sichtbare, totale Mondfinsternis mit sich sowie einen rasanten Wechsel von Steinbock zu Wassermann. Nach den dunklen Wintermonaten werden die Tage wieder länger und die Vorfreude auf die Aufbruchstimmung im Frühling beginnt. → weiterlesen

Willkommen 2019 – eine astrologische Vorschau

Farbige Illustration für die astrologische Vorschau 2019

Was erwartet uns im Jahr 2019?

2018 begann mit einem Vollmond im Krebs und endete auch wieder mit einem solchen. Uranus wechselte im Mai in den Stier und Mars und Venus befanden sich eine Weile im Rückwärtsgang. Wir durften viel über uns lernen: über die eigene Kraft, den Umgang mit Widerständen, den eigenen Wert und wie wir in Beziehung treten. Der Sommer war heiß und die Finsternisse haben für zusätzliche Intensität gesorgt!
Nachdem das Jahr 2018 für viele von uns ein eher herausforderndes Jahr war, würde ich 2019 als Übergangsjahr hin zur grossen Jupiter-Saturn-Pluto-Konjunktion Anfang 2020 bezeichnen! Was also bringt 2019? → weiterlesen

Rückläufige Planeten 2019

Farbige Illustration für die rückläufigen Planeten 2019

Rückläufige Planeten 2019

Als Rückläufigkeit bezeichnet man die scheinbare Laufrichtung der Planeten entgegen ihrer normalen Bewegungsrichtung. Aus Sicht der Erde wandern sie in Bezug auf den Tierkreis von Osten nach Westen und damit auf der Horoskopzeichnung im Uhrzeigersinn. Außer Sonne und Mond wechseln aus geozentrischer Perspektive alle Planeten von Zeit zu Zeit ihre Laufrichtung: von der Direktläufigkeit zur Rückläufigkeit und wieder zur Direktläufigkeit. → weiterlesen

Krebs-Vollmond: Gefühl und Veranwortung

Illustration für den Krebs-Vollmond

Der Krebs-Vollmond — Am 22.12.2018 um 18.48 Uhr stehen sich die Sonne im Steinbock und der Mond im Krebs zum Vollmond gegenüber. Der Vollmond zeigt den Höhepunkt des Sonne-Mond-Zyklus an, jetzt wird sichtbar, was wir zum Neumond im Schützen gesät haben. Dieser Vollmond findet einen Tag nach der Wintersonnenwende statt, dem Beginn der Winterzeit mit dem kürzesten Tag und der längsten Nacht. Das Jahr 2018 begann mit einem Vollmond im Krebs und endet mit einem solchen! → weiterlesen

Schütze-Neumond: Blick nach vorn

Farbige Illustration für den Schütze-Neumond

Der Schütze-Neumond — Am 07.12.2018 um 08.20 Uhr verbinden sich Sonne und Mond zum Neumond im Schützen, dem Zeichen der Expansion. Jetzt erweitern sich unsere Horizonte nach innen und nach außen und uns begegnen Themen wie Erkenntnis, Gerechtigkeit, Optimismus und Glauben. Dies passt zur Adventszeit, welche zur Neugeburt des Lichts am kürzesten Tag des Jahres führt – der Wintersonnenwende am 21.12.2018. So geht es jetzt auch verstärkt um die Suche nach dem Sinn.
→ weiterlesen

Zwilling-Vollmond: Gedanken und Stille

Illustration zum Zwilling-Vollmond

Der Zwilling-Vollmond — Am 23.11.2018 um 6.39 Uhr stehen sich die Sonne im Schützen und der Mond im Zwilling zum Vollmond gegenüber. An der Seite der Sonne steht Jupiter, der vor erst vor kurzem in den Schützen, sein eigenes Zeichen, wechselte, wo er bis zum 02.12.2019 verweilt. Die letzten Monate waren intensiv: die rückläufige Venus und der rückläufige Mars haben vor allem Beziehungsthemen aufgemischt. Es gab Verwandlung auf allen Ebenen und wir haben uns verändert. Der Vollmond zeigt den Höhepunkt des Sonne-Mond-Zyklus an, doch bringt dieser Vollmond das Gefühl eines Neubeginns mit sich!
→ weiterlesen

Skorpion-Neumond: Spirituelles Wachstum

Farbige Illustration zum Skorpion-Neumond

Der Skorpion-Neumond — Am 07.11.2018 um 17.02 Uhr verbinden sich Sonne und Mond zum Neumond im Skorpion, im Zeichen der Seelentiefe und der extremen Gefühle. Hier finden wir Themen wie Tod und Wiedergeburt, passend zur Zeit, in welcher der Skorpion herrscht: die äußere Natur erstirbt und im Verborgenen verwandelt sich Laub in Humus für das nächste Jahr. So ist es nicht verwunderlich, dass es beim Skorpion um tiefe Verwandlungs-Prozesse geht. → weiterlesen

Mondknoten im Krebs — Seelenwachstum

Die Symbole des auf- und absteigenden Mondknotens

Zum 07.11.2018 verlässt der Mondknoten nach 18 ½ Monaten das Zeichen Löwe. In dieser Zeit stand das Ich im Vordergrund: sich zeigen und eine Bühne schaffen für das, was wir aus der Herzenergie heraus schöpfen. Anfang November wird sich mit dem Mondknoten im Krebs das Thema ändern. Es entsteht eine feinfühlige, fürsorgliche Energie, Sehnsucht nach Geborgenheit und die Bereitschaft, emotionale Bande zu knüpfen. Wir schauen nach innen und begeben uns auf dem Seelenweg bis zu den Wurzeln unserer Ahnen. Denn jetzt geht es um die Fragen: Wo fühle ich mich zuhause? Wem fühle ich mich emotional verbunden? → weiterlesen

Stier-Vollmond: Loslassen und Vertrauen

Farbige Illustration für den Stier-Vollmond

Der Stier-Vollmond — Am 24.10.2018 um 18.45 Uhr stehen sich die Sonne im Skorpion und der Mond im Stier gradgenau zum Vollmond gegenüber. An der Seite des Mondes steht Uranus, an der Seite der Sonne befindet sich die rückläufige Venus. Wir haben es aufgrund der Beteiligung von Uranus mit einer explosiven Energie zu tun, die jetzt zum Stier-Vollmond den Höhepunkt ihrer Entwicklung erlebt. Angesichts der Beteiligung von Mond und Venus könnte diese mit den Frauenrechten in Verbindung gebracht werden, sodass wir mit überraschenden, vielleicht sogar schockierenden Ereignissen rechnen können.
Es gilt jetzt, klar zu unterscheiden, was sich verändern muss und was erhalten werden soll, sowohl in der Weltpolitik, als auch auf der persönlichen Ebene.
→ weiterlesen