Sternzeichen Waage: tolerant und ausgleichend

Farbige Illustration für das Sternzeichen Waage

Sternzeichen Waage: Diese Menschen kommen auf die Welt um harmonische Verbindungen herzustellen und Schönheit in die Welt zu bringen.

Das Sternzeichen Waage beginnt zusammen mit der Tag- und Nachtgleiche und dem Aufsteigen der Nachtkraft, der unbewussten Energie. Im Sternzeichen Waage versöhnen sich die Eigenwilligkeit des Löwen und die Selbstkritik der Jungfrau und werden zu der typischen Waage-Energie: sie strahlen Heiterkeit aus, inneren Frieden und Gelassenheit.
Doch dieser Seelenfrieden ist nicht automatisch da. Durch eine stete Anstrengung wird dieser kostbare Zustand immer wieder hergestellt. Die Waage besitzt oft Nerven wie gespannte Saiten eines Instruments. Ihre Kunst besteht darin, die Saiten nicht zu lockern, sondern sie vorsichtig zu handhaben, damit sie bloß nicht reißen. Ihr Spagat besteht darin, trotz ihrer Sensibilität, eine Atmosphäre für ein harmonisches Miteinander zu schaffen.
Das Sternzeichen Waage ist das siebte Zeichen im Tierkreises. Ihr Planet ist die Venus und ihr Element die Luft. Ein ästhetisches Umfeld und Harmonie ist ihnen wichtig. Oft gehen Waage-Geborene einer künstlerischen Tätigkeit nach. Nicht aus Zufall beschäftigen sich so viele Waagen mit Kunst, Mode und Design. Sie sind geschmackssicher und um sie herum ist immer ein Hauch von Eleganz mit dem sie stilsicher durch den Alltag gehen.

Sternzeichen Waage — die Lebensaufgabe:
Das Schöne in die Welt zu tragen

Sternzeichen Waage: Beziehungen sind ein Spiegel

Im Sternzeichen Waage geborene Menschen kommen mit dem Bewusstsein auf die Welt, dass sich das Leben durch Begegnung und Beziehung erst vollkommen anfühlt. Diese Haltung bringt eine gewisse Abhängigkeit mit sich. Denn wer sich zu stark auf sein Gegenüber konzentriert, vergisst dabei seine eigenen Bedürfnisse.
Ihre Gefühle hängen stark von der Qualität der Beziehungen ab. Für kein anderes Zeichen sind die Themen Beziehung und Partnerschaft so wichtig wie für die Waage. Der Frieden, den sie sucht, stellt sich ein, wenn sie ihre andere Hälfte gefunden hat.
Wer im Sternzeichen Waage geboren wird, wächst durch Beziehungen. Das bedeutet Arbeit und innerlichen Aufruhr.
Persönlichen Konflikten weichen Waagen gerne mit ihrem Charme und ihrer Liebenswürdigkeit aus. Die Sehnsucht nach Harmonie ist groß, es werden schnell Kompromisse eingegangen um des lieben Friedens willen. Hier kann die Waage von ihrem Gegenüber, dem durchsetzungsstarken Widder lernen. Manchmal braucht es die Klarheit eines Nein damit nach dem Gewitter die Sonne wieder scheint.
Waagen verfügen über die besondere Begabung Beziehungen herzustellen und zu vermitteln. Sie sehen eher das Gemeinsame als das Trennende, die Schönheit als die Hässlichkeit und bringen mit dieser Haltung eine freundliche, versöhnliche Energie in die Welt.

Sternzeichen Waage: Die Liebe zu Harmonie und Wahrheit

Waagen verfügen häufig über eine gesteigerte ästhetische Sensibilität, verbunden mit einem bildhaftes Denken, das von Form und Harmonie geprägt ist.
Ihr Verständnis für Schönheit und das Erschaffen von Schönheit erzeugen bei ihnen innere Ruhe und Harmonie. Doch diese Harmonie geht weit über das Äußere hinaus. Waagen haben ein tiefes Verständnis dafür, dass es immer zwei braucht um Tango zu tanzen. Ein Ganzes wird aus zwei komplementären Hälften zusammen gesetzt. Ying und Yang, Licht und Schatten gehören zusammen, genau so wie gut und böse.
Jede Wahrheit hat eine entgegengesetzte Wahrheit, die auf ihre Art, genau so richtig ist. Wie kein anderes Zeichen toleriert die Waage das Paradoxe. Entgegengesetzte Meinungen werden immer akzeptiert. Denn die Wahrheit liegt in der Balance beider Aussagen.

Sternzeichen Waage: Der Schatten

Entscheidungen zu treffen fällt der Waage schwer. Jede Entscheidung bedeutet einen Schritt in eine bestimmte Richtung. Dadurch ist das andere nicht mehr möglich und Brücken werden abgerissen. Der Geist kann sich alle Möglichkeiten vorstellen, aber das Leben fordert klare Entscheidungen. Das führt zu Unentschlossenheit. Doch Optionen können wir uns nicht ewig offen halten. Die Waage würde es am liebsten tun.
Ohne beherztes Eintreten für eine Sache oder eine Meinung ist das Leben nur ein Wartezimmer. Man kann so lange warten bis die Entscheidung von außen gefällt wird oder die Zeit einem die Entscheidung abnimmt. Man macht sich bestimmt keine Feinde mit dieser Haltung, aber wie fühlt sich das im Inneren an? Wurde aber nach vielem Abwägen eine Entscheidung getroffen, dann gibt es kein Zurück mehr.

Sternzeichen Waage: Die Gesundheit

Die körperliche Entsprechung der Waage sind die Nieren und die Blase. Nieren bestehen aus einem Paar und zeigen damit das Beziehungsthema der Waage an. Wenn ihnen „etwas an die Nieren geht”, ist das meistens ein Zeichen, dass in der Beziehung etwas nicht stimmt.
Da das Sternzeichen Waage intensiv auf ihr Gegenüber reagiert, reagiert auch die Haut empfindlich. Denn die Haut ist unsere Grenze nach Außen. Treten Hautirritationen auf, können Waagen sich fragen, ob sie sich klar genug abgrenzen können.

Der Leitsatz der Waage: Ich gleiche aus

  • Körperliche Entsprechung: Niere, Nierenbecken, Blase und Haut
  • Blumen: Kamelien, Lilien, Fresien
  • Farben: hellblau, blaugrau, taubenblau, blaugrün, rauchgrau
  • Edelsteine: Rosenquarz, Rauchquarz, Rauchtopas

›››Das Kinder-Horoskop für die kleine Waage finden Sie hier.

›››Hier geht es zu den anderen Sternzeichen!

Wir haben alle eine Waage in unserem Horoskop. Das kann ein Aszendent sein, unser Mond oder ein anderer Planet, der im Zeichen Waage steht und jeder hat ein „Waage-Haus”. Wie uns diese harmonische Energie zur Verfügung steht, wie sie von uns eingesetzt wird oder ob sie blockiert ist, ist im Horoskop zu erkennen!

›››Für alle, die jetzt neugierig geworden sind, eignet sich die individuelle Deutung des Persönlichkeits-Horoskops.