Neumond im Stier: Achtung, Sprengkraft

Illustration für den Neumond im Stier © Claudia Hohlweg für Blumoon

Neumond im Stier – Am 23.04.2020 um 4:25 Uhr verbinden sich in einem kosmischen Moment Sonne und Mond zu einem hochexplosiven Neumond im Stier, welcher Uranus an seiner Seite hat. Jeder Neumond ist ein Neubeginn und dieser Neumond leitet den kollektiven Wertewandel ein. Uranus wirkt wie ein Blitz aus heiterem Himmel, sprengt Anhaftung und Bequemlichkeit ohne Vorwarnung. Welchen Neuanfang wagst du mit diesem Mondzyklus? Bist du bereit, deine Komfortzone zu verlassen? Jetzt? → weiterlesen

Vielen Dank für's Teilen:

Vollmond in der Waage: Vertrauen im Chaos

Illustration für den Vollmond in der Waage

Vollmond in der Waage – Am 08.04.2020 um 04:35 Uhr stehen sich die Sonne im Widder und der Mond in der Waage zum Vollmond gegenüber. Was für ein Vollmond! Dies ist der erdnähste Vollmond des Jahres und damit erleben wir einen weiteren Supermond. Besonders zum Mondaufgang erscheint er größer, als gewöhnlich. Auch der Unterschied zwischen Ebbe und Flut, die Springtide, ist bei einem Supermond aufgrund der Nähe zur Erde größer. Wir dürfen einen intensiven Vollmond erwarten! → weiterlesen

Vielen Dank für's Teilen:

Neumond im Widder: Jetzt oder nie!

Illustration für den Neumond im Widder

Neumond im Widder2020 ist, astrologisch betrachtet, ein entscheidendes Jahr. Eine neue Epoche beginnt und es wird nie wieder so sein, wie es früher einmal war: Unser schöner Planet Erde verändert sich. Und wir uns mit ihm. Wir haben es hier mit kollektivem Karma zu tun und befinden uns in einem außerordentlichen Moment. Dessen Herausforderung besteht darin, kollektive Strukturen bewusst umzugestalten, sodass für jeden ausreichend gesorgt und Wohlstand für alle möglich ist. So entsteht Heilung und wahre Fülle für alle!

Neumond im Widder – Jetzt oder nie!

Mit dem Neumond im Widder am 24.03.2020 um 10:28 Uhr startet ein neuer Mondzyklus. Zugleich geht die Sturm-und-Drang-Zeit der derzeitigen feurig-dynamischen Phase des Widders erst richtig los. Jetzt wird es möglich, mutige, furchtlose Entscheidungen zu treffen und durchzustarten. Wer etwas Neues in die Welt bringen, sich beruflich verändern oder sogar neu erfinden will: Dies ist die Zeit dafür! Entschlossen und frei von Zweifeln können wir nun die Initiative ergreifen, um etwas in Gang zu bringen. Für alle, die häufig mit Selbstzweifeln ringen, ist dies natürlich eine Herausforderung. Hilfreich ist dann, sich anzuschauen, welche oftmals unbegründeten Ängste dabei geweckt werden. Kleine Warnung: starke Emotionen, ausgelöst durch banale Begebenheiten, sind möglich! → weiterlesen

Vielen Dank für's Teilen:

Corona

Illustration für den Artikel über Corona

Corona – Kein Übel ist so groß wie die Angst davor

Lucius Annaeus Seneca (römischer Philosoph)

Seit einigen Wochen schon beherrscht uns der Coronavirus. Doch es geht noch ein zweiter Virus um, der sich ungleich schneller verbreitet: die Angst.
Seit dem Zusammentreffen von Pluto und Saturn befinden wir uns mitten in einer epochalen Veränderung von globaler Tragweite. Wir erleben derzeit, wie ein kollektiver Schicksalssamen gepflanzt wird. Das erfordert die Zusammenarbeit und das Einvernehmen vieler Regierender, Völker, Kulturen und Religionen. → weiterlesen

Vielen Dank für's Teilen:

Vollmond in der Jungfrau: Sei achtsam!

Illustration für den Vollmond in der Jungfrau

Vollmond in der Jungfrau – Am 09.03.2020 um 18:47 Uhr stehen sich der Mond in der Jungfrau und die Sonne in den Fischen gegenüber. Vollmonde markieren den Höhepunkt des Sonne-Mond-Zyklus und vielleicht tritt jetzt in Erscheinung, was wir uns zum Neumond in der Jungfrau vorgenommen haben. Dieser Vollmond ist der Erde sehr nah, erscheint dadurch größer und ist somit ein sogenannter Supermond. Zum Vollmond können sich Gefühle zuspitzen – dies kann bei einem Supermond sogar noch stärker sein. → weiterlesen

Vielen Dank für's Teilen:

Neumond im Wassermann: Die Zukunft ist jetzt

Farbige Illustration für den Neumond im Wassermann

Neumond im Wassermann – Mit dem Neumond im Wassermann am 24.01.2020 um 22:42 Uhr erleben wir den ersten Neumond des Jahres. Begegnen sich Sonne (Geist und Bewusstsein) und Mond (Gefühl und Unbewusstes) in diesem kosmischen Moment zum Neumond, beginnt ein neuer 28-tägiger Mondzyklus. Der Neumond im Wassermann steht in einem herausfordernden Aspekt zu Uranus, dem Wassermann zugehörigen Planeten. Uranus ist wild und unberechenbar. Wie ein Blitz aus heiterem Himmel schlägt er dort ein, wo verkrustete Strukturen walten. An welchen längst überholten Strukturen hältst du ängstlich fest? → weiterlesen

Vielen Dank für's Teilen:

Mondfinsternis im Krebs: Umarme die Veränderung!

Farbige Illustration für die Vollmondfinsternis im Krebs

Mondfinsternis im Krebs – Mit dem Vollmond im Krebs am 10.01.2020 um 20:21 Uhr erleben wir den Höhepunkt des 28-tägigen Mondzyklus. Das alte Jahr hat sich mit einer Sonnenfinsternis im Steinbock verabschiedet, das neue begrüßt uns mit einer Mondfinsternis im Krebs. Diese findet nur zwei Tage vor der exakten Konjunktion von Pluto und Saturn am 12.01.2020 statt. Der Vollmond im Krebs steht deren Verbindung also in einem spannungsgeladenen Aspekt gegenüber. Die Energie dieses Vollmonds ist daher enorm hoch. Kleine Vorwarnung: steht der Mond im sensiblen Krebs, sind die Gefühle intensiv – es könnte auch zu Stimmungsschwankungen kommen. → weiterlesen

Vielen Dank für's Teilen:

Jahreswechsel: 50 Fragen zum Nachdenken

Farbige Illustration für 50 Fragen zum Jahreswechsel

Jahreswechsel: Kein Jahr gleicht dem anderen

Der Jahreswechsel ist eine wunderbare Zeit, um auf das zu Ende gehende Jahr zurück zu blicken, es zu verabschieden und das neue zu begrüßen. Indem du dir Zeit zum Nachdenken nimmst, ist es möglich, all das, was du in den letzten 12 Monaten erlebt hast, auch zu verarbeiten. So wird der Blick auf das kommende Jahr klar und du kannst einen Anker in die Zukunft werfen! Was ist dir wichtig, wo setzt du Prioritäten?
Die folgenden Fragen geben dafür hilfreiche Impulse. Wenn du magst, notiere dir die Antworten so konkret wie möglich. Der Schreibprozess fördert die intensivere Auseinandersetzung. Und die Antworten werden deine Schatzkarte für 2020 sein! Es müssen gar nicht alle Fragen beantwortet werden. Und es kann auch schön sein, sich zu zweit oder in einer kleinen Gruppe mit diesen Fragen zu beschäftigen! → weiterlesen

Vielen Dank für's Teilen: