Mondfinsternis im Skorpion 16.05.2022

2022 Mondfinsternis im Skorpion, Artwork und © Claudia Hohlweg für Blumoon

Bin ich bereit für den nächsten Schritt?

Mondfinsternis im Skorpion – Der Vollmond im Skorpion (26 Grad) am 16.05.2022 um 06:14 Uhr geht mit einer totalen Mondfinsternis einher. Im Vergleich zur partiellen Finsternis gilt eine totale Finsternis als intensiver, schicksalhaft, lebensverändernd für unseren gemeinsamen Weg als Menschheit. Eine schwere, verdichtende Stimmung kann spürbar werden. Aber auch Erlösung ist möglich: die Mondfinsternis im Skorpion findet nämlich am absteigenden Mondknoten statt, der auch Drachenschwanz genannt wird und für die Vergangenheit steht. Das bedeutet, karmische Geschichten und die damit verbundenen seelischen Verstrickungen können nun aufgelöst werden. Die Kunst ist, alle sich im Außen zeigenden Ereignisse als Lektion anzunehmen und offen zu sein, für das was kommt. Es gibt nichts zu befürchten. Alles ist im Einklang mit dem großen Ganzen. → weiterlesen

Vielen Dank für's Teilen:

Sonnenfinsternis im Stier 30.04.2022

2022 Sonnenfinsternis im Stier, Artwork und © Claudia Hohlweg für Blumoon

Bist Du das Licht in der Dunkelheit?

Der Neumond im Stier am 30.04.2022 um 22:28 Uhr (11 Grad Stier) ist nicht nur der zweite Neumond innerhalb eines Monats, sondern als krönender Abschluss des Aprils zugleich auch eine partielle Neumond-Sonnenfinsternis im Stier: Die erste Finsternis auf der Mondknotenachse Stier-Skorpion. Worum es geht? Ums Loslassen! → weiterlesen

Vielen Dank für's Teilen:

Vollmond in der Waage 16.04.2022

Artwork für den Vollmond in Waage

Bin ich in meiner Seelenruhe?

Der Vollmond in der Waage am 16.04.2022 um 20:55 Uhr (27 Grad Waage) bringt eine extrem aufgeladene Stimmung mit sich, aufbauend auf den Ereignissen der letzten zwei Wochen. Auf dem Höhepunkt des Sonne-Mond-Zyklus beleuchtet dieser Vollmond unsere tiefsten Ängste, die auf uralten, vielleicht sogar karmischen Glaubenssätzen wurzeln – aber bereit sind, verwandelt zu werden. → weiterlesen

Vielen Dank für's Teilen:

Neumond im Widder 01.04.2022

Artwork für den Neumond im Widder

Wie mutig ist Dein Feuerherz?

Dieser Neumond im Widder am 01.04.2022 um 8:24 Uhr (12 Grad Widder) gleicht einem Startschuss, um die heilige Ordnung auf Planet Erde wieder herzustellen, um zu heilen, was krank macht oder verletzt ist. Denn dieser Neumond ist eng verbunden mit Merkur (wissen, lernen) und Chiron (der verwundete Heiler). In diesem Jahr will noch viel Heilung auf allen Ebenen geschehen, persönlich und kollektiv. → weiterlesen

Vielen Dank für's Teilen:

Vollmond in der Jungfrau 18.03.2022

2022 Vollmond in der Jungfrau, Artwork und © Claudia Hohlweg für Blumoon

Welche Medizinkraft gehört zu Dir?

Als letzter Wintermond trägt der Vollmond in der Jungfrau am 18.03.2022 um 8:17 Uhr (28 Grad Jungfrau) das Versprechen der Erneuerung in sich: der Kreis schließt sich, denn das astrologische Jahr geht zu Ende und mit der Tagundnachtgleiche am 20.03.2022 beginnt das neue Jahr unter der Regentschaft von Jupiter. Dieser Vollmond bringt die Sehnsucht nach einer heilen Welt mit sich, in der die Würde aller fühlenden Wesen geachtet wird. → weiterlesen

Vielen Dank für's Teilen:

Neumond in den Fischen 02.03.2022

Neumond in den Fischen

Welches Wunder lädst Du in Dein Leben ein?

In der Ukraine, in unserer Heimat Europa, geschehen gerade Dinge, die uns ängstigen und verunsichern. Darauf werde ich weiter unten eingehen. Die Hauptbotschaft des bevorstehenden Neumonds ist dennoch eine andere, und sie ist Glück verheißend und segensreich: der Neumond in den Fischen am 02.03.2022 um 18:34 Uhr auf dem 13. Grad der intuitiven Fische hat Glücksbringer Jupiter an seiner Seite, welcher sich mit Neptun im April zu einer Jahrhundertkonstellation vereint! Wir sind nun bereit, das Glück willkommen zu heißen, Chancen zu ergreifen und schnurstracks unseren Weg zu beschreiten. Wie das geht? Indem wir Raum für Wunder lassen! → weiterlesen

Vielen Dank für's Teilen:

Vollmond im Löwen 16.02.2022

2022 Vollmond im Löwen, Artwork und © Claudia Hohlweg für Blumoon

Bist Du bereit, für Deinen Herzensweg?

Der Vollmond im Löwen am 16.02.2022 um 17:56 Uhr stupst uns alljährlich an und ermuntert uns, dass wir, frei von Zweifeln, unserer Berufung folgen. Damit wir unser Geschenk an die Welt, die Fülle unserer Talente und Begabungen, mit ganzem Herzen leben – erst dann ist Planet Erde der schönste Ort im Universum! Die gute Nachricht: Du brauchst kein ein Seminar dafür besuchen! Alles ist schon seit Deiner Geburt in Dir. Was hält Dich davon ab, all Deine Strahlkraft in die Welt zu bringen? → weiterlesen

Vielen Dank für's Teilen:

Neumond im Wassermann 01.02.2022

Was wünschst Du Dir, für Dich und die Welt?

Welch schönes Zeichen: am Tag von Imbolc, dem 01.02.2022 um 6:46 Uhr verbinden sich Sonne und Mond zum Neumond auf dem 13 Grad im Wassermann und das Licht, das zur Wintersonnenwende geboren wurde, wird nun immer sichtbarer. Jetzt sind wir bereit für das Kommende und schicken unsere Wünsche voller Vertrauen in die Welt sowie in die Zukunft!

Neumond im Wassermann – die Zeitqualität

2022 hat ganz andere kosmische Kräfte im Gepäck, die sich stark von den letzten Jahren unterscheiden. Wir haben uns verändert, sind nicht mehr die, die wir noch vor zwei Jahren waren. Die Entwicklung des Neuen schreitet voran, sodass wir mutiger werden und Lösungen finden, um klare, zukunftsweisende Entscheidungen zu treffen. Dabei dürfen wir unser Ziel immer vor Augen haben: das Gleichgewicht auf der Erde wiederherzustellen! Doch dies geht nur, wenn alle mitmachen. Der Neumond im Wassermann ist der beste Moment, um dieses Gefühl von „Eine*r für alle und alle für eine*n” zu generieren. Jede Entscheidung, die wir jetzt treffen, kann uns entweder unverändert und stagnierend zurücklassen oder sie führt uns über die Begrenzungen der Vergangenheit hinaus: direkt in die Zukunft!

Der chironische Heilungsprozess

Venus (das Weibliche) und Mars (das Männliche) stehen in einer herausfordernden Verbindung zu Chiron. Neue Erkenntnisse und Einsichten offenbaren uns tiefere Aspekte unserer Seele, zeigen auf, wo noch Heilung nötig ist. Vielleicht taucht ein uralter Schmerz noch einmal auf oder wir fühlen uns in einer bestimmten Situation ohnmächtig. Es gilt zu erkennen, dass wir mitten in einem Heilungsprozess stecken. Ist Chiron am Werk, könnte es zu einer Erstverschlimmerung kommen, wie zum Beispiel in der Homöopathie. Alles, was jetzt an die Oberfläche kommt, zeigt uns, welche alten Verhaltensweisen und sich wiederholende Reaktionen, es noch loszulassen gilt.
Wir können uns vorstellen, dass wir nun durch die Schatten der Vergangenheit geführt werden, um das loszulassen, was die Seele noch immer plagt. Für diesen Prozess braucht es Vertrauen und Geduld und das Wissen, dass die Zeit unsere Verbündete ist.

Was jetzt unterstützend wirkt:

  • aufhören, zu urteilen sowie sich und andere zu kritisieren
  • offen sein, für neue Perspektiven
  • darauf vertrauen, dass jede Entscheidung uns in die Zukunft führt – direkt oder auf Umwegen
  • alte Gewohnheiten ablegen
  • neue Perspektiven entwickeln

Neumond im Wassermann – Die Botschaft

Rund um den Neumond könnten wir uns unruhig und nervös fühlen, denn Sonne und Mond stehen in einer herausfordernden Verbindung zu Uranus. Das Bedürfnis nach Freiheit und Unabhängigkeit ist jetzt besonders stark. Unter diesem Einfluss scheint es unerträglich, aufoktroyierte Aufgaben zu erfüllen oder starre Regeln zu befolgen. Da Uranus plötzlich und unerwartet, wie ein Blitz aus heiterem Himmel agiert, dürfen wir mit Überraschungen rechnen. Im besten Fall kommt es zu einerm inneren Durchbruch oder wir brechen aus einer einengenden, festgefahren Situation aus! Kleiner Hinweis: manchmal muss alles zusammenbrechen, damit etwas ganz Neues passiert.

Alt versus Neu

Dieser Neumond ist eng mit Saturn und Uranus verknüpft. So aktiviert der Neumond im Wassermann noch einmal die herausfordernde Verbindung von Saturn und Uranus, welche uns 2021 das ganze Jahr über begleitet hat. Saturn ist der alte Herrscher und Uranus der neue Herrscher des Wassermanns. Ein kosmisches Kräftemessen findet am Himmel statt: Tradition versus Reformation. Es gibt das Wissen um notwendige, zukunftsorientierte, gesellschaftliche Veränderungen, die jedoch nur zögerlich und mit vielen Befürchtungen beäugt werden. Dabei bietet diese Verbindung auch die Möglichkeit, alte Ketten zu sprengen.

Merkur rückwärts

Nur wenige Tage nach diesem Neumond, am 04.02.2022, verlässt Merkur seine Rückläufigkeit. Was wir während der rückläufigen Phase in uns bewegt und ausgebrütet haben, drängt jetzt in die Welt. Allgemein fällt es uns jetzt leichter, voranzukommen und einige der Ziele und Vorsätze, die wir uns für 2022 gesetzt haben, in Angriff zu nehmen.

Venus vorwärts

Venus bewegt sich seit dem 29.01.2022 wieder direkt, braucht aber bis zum 03.03.2022, um Pluto für ihr letztes Rendezvous einzuholen. Im Laufe des Februars werden wir uns zunehmend bewusster werden, dass sich die Beziehungen, die nicht mit unseren Werten für eine nährende Beziehungen korrelieren, veränderungsbedürftig sind. Dafür wird die erste Märzwoche in diesem Prozess entscheidend sein. Dann tanzt Venus (das Weibliche) nicht nur mit Pluto (Transformation), dann ist auch Mars (das Männliche) mit von der Partie. Ab dem 03.03.2022 können dann zukunftsweisende Beziehungsgespräche geführt werden. Vielleicht wird es Abschiede geben, von dem, was nicht mehr stimmig ist – doch jeder Abschied ist auch ein Neubeginn!

Fragen zur Selbstreflexion:

  • Worauf basiert mein Selbstwert?
  • Wie stark bin ich abhängig von der Meinung und Anerkennung durch andere auf der Skala von 1-10?
  • Wo gibt es schwelende Konflikte und damit Gesprächsbedarf?

Da Venus durch die Rückläufigkeit länger im Zeichen Steinbock verweilte, darf auch die Wertefrage in Bezug auf Gesellschaft und Politik gestellt werden. Repräsentieren die Menschen, die diese Bereiche vertreten meine Werte?

Zum Neumond im Wassermann können wir uns fragen:

  • Was ist gut für mich und was ist das Beste für die Welt?
  • Was bin ich meinen Lieblingsmenschen schuldig?
  • Wo sind Geben und Nehmen im Ungleichgewicht?
  • Wie gehe ich mit Verlustängsten um?
  • Was opfere ich, um in Beziehung zu sein?
  • Wo brauche ich mehr Freiheit und Unabhängigkeit?
  • Von wem oder was bin ich abhängig?
  • Wie kann ich mich aus der Abhängigkeit lösen?
  • Wie übernehme ich Verantwortung für meine Zukunft?
  • Welche Farbe und Gestalt hat meine Zukunft?
  • Was ist meine schönste Vision für mich und die Welt?
  • Und was ist mein größter Wunsch?
  • Welche festgefügten Gewohnheiten gilt es zu sprengen?
  • Wie beschreibe ich meinen Freund*innenkreis?
  • Bin ich eine gute Freundin, ein guter Freund?
  • Mit wem möchte ich mich vernetzen?

Dort, wo im persönlichen Horoskop das Zeichen Wassermann zu finden ist, wollen wir uns mit Gleichgesinnten und Gruppen verbinden, um gemeinsame Interessen frei auszuleben und durch den Austausch inspiriert zu werden. Hier sehen wir, welche Art von Freundschaft wir suchen, wie sehr wir uns nach Verbundenheit sehnen und was es zu lernen gilt, um langfristige, wahrhaftige Freundschaften aufzubauen.

Neumond im Wassermann lädt uns ein:

  • Pläne zu schmieden
  • freier und unabhängiger zu leben
  • als Schöpfer*in die Zukunft zu gestalten
  • sich mit dem höheren Selbst zu verbinden
  • das innere Genie zu umarmen
  • sich einer Gruppe, Community anzuschließen

Wer spürt den Neumond im Wassermann?

Wer innerhalb der folgenden Daten geboren wurde, kann den Neumond im Wassermann besonders stark erleben – ebenso wie alle anderen, deren persönliche Planeten berührt werden.

  • 28.01. – 06.02. Wassermann
  • 29.04. – 08.05. Stier
  • 01.08. – 10.08. Löwe
  • 01.11. – 10.11. Skorpion

Das Jahreskreisfest Imbolc

In der Nacht vom 01.02. auf den 02.02. jeden Jahres wird das keltische Imbolc oder auch das Fest der Brigid gefeiert. Das katholische Lichtmess findet alljährlich am 02.02. statt und ist auch unter den Bezeichnungen Maria Reinigung oder Bauernneujahr bekannt. Im Folgenden beschreibe ich Imbolc, das erste Jahreskreisfest nach der Wintersonnenwende. Zwar befinden wir uns noch mitten im Winter, doch die Sonnenstunden werden mehr und auch die ersten Frühblüher strecken schon ihre Köpfchen ins Licht. Um das Licht zu ehren und willkommen zu heißen, sind Lichterfeste vielerorts üblich. Der Name Imbolc kommt aus dem altirischen, bedeutet „Rundum-Waschung“ und ist daher zugleich auch ein Reinigungsfest, ein erster Frühjahrsputz, bei dem wir uns von unnötigem Ballast befreien können. Ist alles blitzeblank, die Kerzen gezündet, das Feuer entfacht, darf orakelt werden, denn dieser Tag gilt noch heute als Lostag.

Rituale für Imbolc

Zu allen Jahreskreisfesten gibt es auch unterstützende Rituale. Doch dürfen wir gerne auch spielerisch unser eigenes Ritual zelebrieren. Es muss nicht aufwändig sein, viel wichtiger ist, dass wir diese Feste in unser Leben integrieren und ein Gewahrsein ihrer entwickeln. Achte einfach darauf, wie Du Dich an diesem lichtbringenden Tag fühlst, was Du im Außen und Innen wahrnimmst. Dieser Tag ist ein Lichterfest: der göttliche Funken auf Erden wird gefeiert und von uns Menschen in die Welt getragen. Welches Licht trägst Du in die Welt?

    Die Jahreskerze

  • Wer Lust und Zeit hat, stellt eine Kerze für Imbolc selber her oder kauft sich eine. Diese Kerze wird in der Nacht vom 01.02. zum 02.02. das erste Mal entzündet. Durch Dein eigenes Ritual gesegnet, wird sie dann zu Deiner Jahreskerze. Du entzündest diese, zum Beispiel immer dann, wenn Du Unterstützung oder Trost brauchst, das Lichte ersehnst oder wenn Du im Dunkeln tappst.
  • Das Seelenlicht

  • Eine Kerze als Symbol für das Seelenlicht leuchtet uns den Weg, damit wir uns neu ausrichten, Visionen und Träume in uns empfangen und mit einem mutigen Herzen sowie unbezwingbarer Tatkraft umsetzen. Stell dafür eine Kerze in jedes Fenster und lass diese bis zur Morgendämmerung brennen. Achte dabei unbedingt auf Feuerschutz und Sicherheit!
  • Das Freudenfeuer

  • Gibt es die Möglichkeit draußen ein Feuer zu entfachen, können wir Holunder, Weide und Wachholder hinzufügen. In diesen Hölzern stecken Heil-, Verwandlungs- und Reinigungskräfte.
  • Das Reinigungsfest

  • Imbolc gilt als Reinigungsfest für Geist und Raum. Im Außen können wir unser Zuhause aufräumen, aussortieren, entrümpeln und einen Frühjahrsputz machen. Danach werden alle Räume geräuchert, zum Beispiel mit weißem Salbei, welche eine der stärksten Pflanzen ist zum Reinigen und Segnen von Räumen, Lebewesen oder Gegenständen. Aber auch Weihrauch, Myrrhe und Lavendel eignen sich gut.
  • Die Reinigung für den Geist: Schweigen

  • Sich für eine bestimmte Zeit vorzunhehmen zu schweigen, ist nicht nur eine spannende Selbsterfahrung und Detox für den Geist. Schweigen hilft auch zur Ruhe zu kommen, abzuschalten und dadurch Stress abzubauen.
  • Das Salzbad

  • Wenn Du magst, reinige auch Dich selbst, zum Beispiel mit einem Meersalz- oder Basenbad (oder Dusche).
  • Die Vertreibung der bösen Geister

  • Reinigung funktioniert auch mit Rasseln, Trommeln, Tröten, lauter Musik, Gestampfe, Tanz etc. Mit Klängen und Lärm lässt sich wunderbar reinigen, dennn so werden die „bösen” Geister des Winters vertrieben und die „guten” Geister herbeirufen.

Neumond im Wassermann: Hauptdarsteller Saturn

Wann immer Saturn eine Hauptrolle auf der kosmischen Bühne spielt, bieten sich Chancen für Wachstum und Erfolg. Für viele scheint Saturn Furcht einflößend zu sein und Respekt hat Saturn als Hüter des Karmas allemal verdient. Seine Korrekturen sind schmerzhaft, oft schicksalhaft und bringen uns wieder auf Spur. Saturn erteilt uns diese Lektionen nicht aus Grausamkeit, sondern mit dem Wissen, dass wir mit jeder Herausforderung wachsen und uns weiterentwickeln. Saturn schaut alle sieben Jahre nach dem Rechten und prüft, ob wir das Leben führen, für das wir bestimmt sind. Der Einfluss von Saturn zu diesem Neumond schenkt uns die Ausdauer, Hindernisse zu überwinden, Herausforderungen standzuhalten und sich langfristige Ziele zu setzen und diese auch zu erreichen. Dieser Neumond ist der perfekte Zeitpunkt, um sich etwas vorzunehmen. Und ab dem 04.02.2022, wenn Merkur seine rückläufige Phase verlässt, fangen wir am besten gleich damit an, unsere Ziele und Pläne in die Tat umzusetzen.

Unsere Wünsche sind Vorgefühle der Fähigkeiten, die in uns liegen, Vorboten desjenigen, was wir zu leisten imstande sein werden. – Johann Wolfgang von Goethe

Wünsche zum Neumond

Mit der nach innen gerichteten Energie des Neumonds, haben wir einen guten Zugang zu unseren ganz leisen Sehnsüchten und Wünschen. Werden wir ihrer gewahr, ist der Neumond wunderbar dafür geeignet, diese Wünsche als Samen in die Welt zu bringen. Wichtig: formuliere Wünsche als Affirmation, also so, als wären sie bereits in Erfüllung gegangen. Und wünsche Dir, was Du willst und nicht, was Du nicht willst – das Universum kennt keine Verneinung.

Neumondwünschen

  • Schreibe Dir Deine Neumondwünsche auf ein Blatt Papier.
  • Lese Dir dann Deinen Wunsch laut vor und spüre ihn in Deinem Herzen.
  • Visualisiere Deinen Wunsch, sodass es sich so anfühlt, als habe sich dieser bereits verwirklicht.
  • Und jetzt spüre noch einmal in Dich: wie fühlt es sich an? Was nimmst Du wahr in Deiner Seele, Deinem Körper?
  • Überlege Dir, was es loszulassen gilt und was Du konkret dafür tun kannst, dass sich Dein Wunsch verwirklicht. Mit welchem ersten Schritt kannst Du Deinen Wunsch in die Welt geben, manifestieren?
  • Beende das Ritual mit dem Satz: Ich glaube an mich und bin felsenfest davon überzeugt, dass ich es wert bin, dass mein Wunsch in Erfüllung geht.
  • Bedanke Dich für die Unterstützung, die aus der feinstofflichen Welt kommt.

Nutzen wir also die Energien des Neumonds, um für innere und äußere Klarheit zu sorgen, um Raum und Geist zu entrümpeln! Auch wenn Du vielleicht insgeheim an der Erfüllung Deiner Wünsche zweifelst – Dein Mut ist größer als Du denkst! Namasté und alles Liebe, Claudia

DANKESCHÖN

Ich bedanke mich von von Herzen für all die schönen Rückmeldungen und bin zutiefst berührt über Eure Wertschätzungen, die mich mit jedem Mondbrief erreichen. Ein riesengroßes DANKESCHÖN an Euch!

BLUMOON in den Medien

  • In der am 19.01.2022 erscheinenden Ausgabe 4/2022 der BRIGITTE habe ich für alle Sternzeichen das 14-tägige Horoskop geschrieben.
  • In der Doppelausgabe Januar/Februar 2022 der Zeitschrift MADAME vom 15.12.2021 findet ihr ein von mir geschriebenes ausführliches Dossier über die astrologische Zeitqualität 2022.

© 2022 Claudia Hohlweg. Alle Rechte vorbehalten. Dieser Text darf nicht ohne meine ausdrückliche Genehmigung anderweitig veröffentlicht werden, auch nicht in Teilen oder als Bearbeitung. Wenn Dir meine Beiträge gefallen, teile sie mit den Knöpfen unten!
…………………………..

Ja, ich unterstütze BLUMOON!

Gefallen Dir die Beiträge von BLUMOON-Astrologie? Vielen Dank für Deine Wertschätzung!




Wenn Du nicht Paypal verwenden möchtest, melde Dich per E-Mail. Du erhältst dann automatisch meine Bankverbindung.

Den Mondbrief als Newsletter abonnieren

Hier kannst Du den Blumoon-Newsletter abonnieren.

Ritual zum Vollmond und Neumond

Den Neumond mit einem Ritual zu unterstützen, erhöht die Achtsamkeit für die feinen Schwingungen des Mondes. Rituale haben eine große Kraft für alle Wesen und die Erde. Ob perfekt oder improvisiert, Rituale bringen Heilung und stabilisieren. Sie bereiten der Energie des Neuen den Weg, welches sich nach und nach entfaltet.

Der nächste Vollmond und der nächste Neumond

  • 16.02.2022 Vollmond im Löwen
  • 02.03.2022 Neumond in den Fischen

Hier geht es zu den vergangenen Neumonden.

BLUMOON Community – Let’s connect!

Facebook
Instagram

Was bedeutet Neumond?

Neumonde beschreiben den Zeitpunkt, an dem sich Sonne und Mond am Himmel vereinen und damit eine Energie der Entstehung, der Initiation und des Neubeginns eröffnen. Es ist die Phase des Mondes, in der er von der Erde aus nicht sichtbar ist und die Nächte ganz dunkel sind. Erst nach etwa 35 Stunden wird der äußerste Rand des Mondes wieder vom direkten Sonnenlicht erhellt. Diese Mondphase nennt man auch Neulicht. Mit dem Neumond entsteht eine Zeitenergie, die gut für Neuanfänge, Wachstum und das Umsetzen von Ideen ist. Projekte, die zum Neumond starten, haben gute Chancen auf Erfolg! Ein Mondzyklus dauert bis zum nächsten Neumond, also vier Wochen lang. Die Energie steigt bis zum Vollmond an, kurz vor Vollmond ist sie spannungsgeladen und sinkt danach wieder.

Vielen Dank für's Teilen:

Vollmond im Krebs 18.01.2022

Vollmond im Krebs, Artwork und © Claudia Hohlweg für Blumoon

Welche Maske legst Du ab?

Gleich der erste Vollmond des Jahres ist mächtig und reich an kosmischen Ereignissen: Der Vollmond im Krebs am 18.01.2022 um 00:48 Uhr steht fast gradgenau gegenüber von Pluto, dem Magier und Schamanen, dem Gott der Unterwelt. Für einige könnte dies eine emotionale Achterbahnfahrt bedeuten. Damit es nicht so weit kommt, erinnert uns dieser Vollmond daran, dass wir die volle Verantwortung für unsere Bedürfnisse, Gefühle und unser Leben haben. Was noch am Vollmondtag passiert: Uranus verlässt seine Rückläufigkeit und der Mondknoten wechselt ins Zeichen Stier – es ist viel los im Kosmos! Jeder Vollmond ist eine Einladung, loszulassen, was uns nicht mehr dient – was lässt Du los? → weiterlesen

Vielen Dank für's Teilen:

Neumond im Steinbock 02.01.2022

Artwork und © Claudia Hohlweg für Blumoon

Was bringst Du in die Welt?

Willkommen im Jahr 2022! Am 02.01.2022 um 19:33 Uhr begrüßt uns der Neumond im Steinbock im neuen Jahr mit seiner ganz besonderen Magie: der Kraft der Manifestation. Kein anderer Vollmond oder Neumond hat diese Power – deshalb ist es die beste Zeit, um sich auf das neue Jahr vorzubereiten, Ziele zu stecken und sich von ungesunden Angewohnheiten zu verabschieden. Was möchtest Du in Dein Leben einladen? → weiterlesen

Vielen Dank für's Teilen: